Angebote zu "Dynastie" (10 Treffer)

Die Silberkammer der Luxemburger Dynastie als B...
€ 39.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Silberkammer der Luxemburger Dynastie:Musée national d´histoire et d´art Luxembourg. 5. Oktober 2012 13. Januar 2013

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie als B...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie:Literatur, Religion und Herrschaftskulturen zwischen Bereicherung und Behauptung Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie als e...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.99 / in stock)

Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie:Literatur, Religion und Herrschaftskulturen zwischen Bereicherung und Behauptung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Die Dynastie Luxemburg-Nassau / La dynastie Lux...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vor 125 Jahren, am 23. November 1890, starb König-Großherzog Wilhelm III. Damit endete die Personalunion zwischen den Niederlanden und Luxemburg. Mit der Thronbesteigung Herzog Adolphs zu Nassau und der Begründung der Dynastie Luxemburg-Nassau begann ein neues Kapitel in der Geschichte des Landes. Heute steht der Großherzog Henri der sechste Vertreter dieses Dynastie an der Spitze Luxemburgs. Um dieses Jubiläum würdig zu begehen, hat der bekannte Fotograf Marc Schoentgen eine Serie von Fotos geschaffen, die den Leser durch 125 Jahre Geschichte führen. Die aussagekräftigen Farbfotos erkennt man wie durch ein Schaufenster, was die unvergleichliche Bedeutung der Dynastie für unser Land ausmacht. Die sorgsam ausgewählten Bilder bilden ein Kaleidoskop von erstaunlicher Bandbreite, wobei die sachkundigen Texte, von Pierre Even in einem flüssigen, lebendigen Stil verfasst, eine breite Leserschaft ansprechen. So wird deutlich, dass die Dynastie seit 125 Jahren auf Monarchen angewiesen ist, die tatkräftig und engagiert im Dienste des Landes stehen, damit dieses auch in Zukunft eine allseits respektierte Stimme im großen Konzert der europäischen Nationen bleibt. - Il y a 125 ans, le 23 novembre 1890, le Roi Grand-Duc Guillaume III décède. Sa mort marque la fin de l´union personnelle entre les Pays-Bas et le Luxembourg. Avec l´avènement du Duc Adolphe de Nassau comme Grand-Duc de Luxembourg et le début de la dynastie Luxembourg-Nassau, un nouveau chapitre s´ouvre dans l´histoire du pays. Aujourd´hui, le Grand-Duc Henri est le sixième souverain luxembourgeois issu de cette dynastie. Afin de fêter dignement ce jubilé, le photographe renommé Marc Schoentgen a réalisé une série de photos qui guident le lecteur à travers 125 ans d´histoire. C´est une véritable vitrine de la dynastie nationale qui se présente à nous, éclairant l´importance incomparable de celle-ci pour notre pays. Les photos, sélectionnées avec soin, représentent un kaléidoscope impressionnant de diversité, alors que les textes, rédigés par Pierre Even dans un style concis et compréhensible, s´adressent à un large public. Le lecteur constate que, aussi différents qu´eussent pu être les six monarques par leur tempérament, ils ont tous contribué avec dynamisme et engagement à façonner l´image du Luxembourg, afin que celui-ci reste une voix respectée dans le concert des nations européennes.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Die Dynastie Luxemburg-Nassau / La dynastie Lux...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Dynastie Luxemburg-Nassau / La dynastie Luxembourg-Nassau:1890-2015 Marc Schoentgen, Pierre Even

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Schoentgen, Marc: Die Dynastie Luxemburg-Nassau...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.10.2015Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die Dynastie Luxemburg-Nassau / La dynastie Luxembourg-NassauTitelzusatz: 1890-2015Autor: Schoentgen, Marc // Even, PierreRedaktion: Editions Saint-PaulUebersetzung: Schmidt, Jean-Marc

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Die Luxemburger als eBook Download von Jörg K. ...
€ 16.00
Angebot
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 16.00 / in stock)

Die Luxemburger:Eine spätmittelalterliche Dynastie gesamteuropäischer Bedeutung 1308-1437 Jörg K. Hoensch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Heilige, Helden, Wüteriche
€ 55.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1308 und 1437 herrschten Vertreter aus dem Hause Luxemburg über das Heilige Römische Reich und weite Teile Europas. Für lange Zeit etablierte sich damit eine wirkmächtige Dynastie, die politisch, wirtschaftlich und kulturell eine Brückenfunktion zwischen Ost und West ausübte. Dabei brachte jeder Herrscher einen spezifischen Herrschaftsstil ein, der sein Image, den Erfolg seines Handelns und die Erinnerung in der Nachwelt prägte. Schon die Zeitgenossen beschrieben die Luxemburger demzufolge als Helden, Heilige oder gar Wüteriche. Historiker und Kunsthistoriker gehen im vorliegenden Band den Fragen nach der Legitimierung, Vorbildfunktion und Tiefenwirkung solcher Herrschaftsstile im Spätmittelalter nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Nassau, Brabant und Burgund
€ 18.50 *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Stadt Siegen ist eng verknüpft mit den Häusern Nassau und Oranien. So gilt Otto I. Graf zu Nassau-Siegen ( 1289/90) als Stammvater beider Dynastien. Die von ihm abstammende ottonische Linie Nassaus erwarb 1403 Gebiete in den Niederlanden, 1417 die Grafschaft Vianden in Luxemburg und 1530 das Fürstentum Oranien im Süden Frankreichs. Die dynastischen Beziehungen zwischen dem Siegerland und den Niederlanden erfuhren insbesondere unter Johann IV. Graf zu Nassau, Vianden und Diez, Herr zu Lek und Breda (1410-1475) und seinen Nachkommen einen Aufschwung. Imposante Sakralbauten, Kultur- und Grabdenkmäler sowie Epitaphien in Breda, Siegen, Hanau, Herborn und Dillenburg erinnern noch heute an das ruhmreiche Haus Nassau. ´´Nassau, Brabant und Burgund´´ porträtiert nicht nur die nassauischen Regenten dieser bedeutsamen Epoche im 15. und 16. Jahrhundert, sondern liefert auch aufschlussreiche Hintergrundinformationen über die politischen Funktionen der Herrscher im Dienste der einflussreichen Herzogtümer Brabant und Burgund. Die Grafen zu Nassau avancierten somit sowohl zu Landesherren in den nassauischen Stammlanden an Sieg und Dill, als auch zu gewichtigen Größen auf internationalem Parkett. Ein anderer Schwerpunkt der reich illustrierten Ausarbeitung liegt auf der Historie der beiden in der niederländischen Provinz Nordbrabant gelegenen Gemeinden Waalwijk und Heusden an der Maas. Beide Gemeinden liegen nicht nur wenige Kilometer voneinander entfernt, sondern spielen für das Haus Nassau eine bedeutsame Rolle. Während sich in Waalwijk Angehörige der im deutschsprachigen Raum eher unbekannten Seitenlinie Nassau-Merwede niederließen, die von einem unehelichen Sohn Graf Johanns IV. gegründet worden war, fungierte mit Wilhelm Graf zu Nassau-Siegen (1592-1642) von 1626 bis 1637 ein nassauischer Vertreter aus dem Siegerland als Gouverneur der Festungsstadt Heusden. Auch Jan von Nassau (1458-1505/06), der natürliche Sohn Graf Johanns IV. und Stammvater der Linie Nassau-Merwede, hatte zuvor wie sein Vater das Amt des Kastellans zu Heusden ausgeübt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Thüringen im Mittelalter 3. 1130-1310
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 von 3. Autor Prof. Dr. Werner Mägdefrau. 334 Seiten mit 243 Abbildungen, darunter 159 Fotos, 74 Zeichnungen und 10 Tafeln. 1. Auflage 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Kapitel I Ereignisse, Entwicklungen und Strukturen 7 1.1. Begründung (l130/1131) durch König Lothar III. und Anfänge der Landgrafschaft Thüringen bis zum Tode des ersten Landgrafen Ludwig I. (1140) 8 1.2. Kirchen- und Klosterreform in Thüringen - Erfurt als geistliches Reformzentrum - Das Reformwerk Erzbischof Adalberts I. von Mainz 1109/1111-1137 17 1.3. Krongut und Reichsland zur Stauferzeit 34 1.4. Das geistliche Territorium der Erzbischöfe von Mainz in Thüringen mit ihrer thüringischen Residenz Erfurt. ´´Erfordia sacra´´ - die erzbischöflich-mainzische Stadt Erfurt im 12. Jahrhundert 46 1.5. Weitere geistliche Herrschaften und neue Ordensniederlassungen in Thüringen 62 1.6. Die Landgrafschaft Thüringen und ihr Aufstieg im 12. Jahrhundert 75 1.7. Grafen und Grafschaften, Vögte und Markgrafen 97 1.8. Herrschaftsbildungen des mittleren und niederen Adels 134 1.9. Weiterer Herrschafts- und Landesausbau. Grundlagen und Anfänge des Städtewesens in Thüringen 143 1.10. Höhe- und Wendepunkte thüringischer Geschichte im hohen Mittelalter - Von der Blütezeit um 1200 bis zum Untergang der ludowingischen Landgrafschaft Thüringen in der Mitte des 13. Jahrhunderts - Begründung und Aufstieg der wettinischen Mark- und Landgrafschaft in Sachsen und Thüringen bis zu Beginn des 14. Jahrhunderts 196 Anmerkungen zu Kapitel I 236 Kapitel II Könige und Landgrafen. Thüringen und das Reich von Konrad IV. von Hohenstaufen bis Friedrich I. dem Freidigen von Wettin 243 II.1. Konrad IV. von Hohenstaufen 243 II.2. Wilhelm von Holland 246 II.3. Heinrich der Erlauchte von Wettin 250 II.4. Rudolf I. von Habsburg 255 II.5. Adolf von Nassau 265 II.6. Albrecht der Entartete von Wettin 270 II.7. Albrecht I. von Habsburg 275 II.8. Heinrich VII. von Luxemburg 279 II.9. Friedrich I. der Freidige von Wettin 285 Ausgewertete und weiterführende Quellen und Literatur (Auswahl) 298 Nachwort zum Autor 333 Vorwort Im vorliegenden Buch wird eine überaus bedeutsame Periode der Geschichte Thüringens im Mittelalter behandelt. Dieser Zeitraum unserer Landesgeschichte zwischen 1130 und 1310 stand ganz im Zeichen der Begründung der Landgrafschaft Thüringen durch König Lothar III., ihres Aufstiegs und ihrer Blütezeit unter den Ludowinger Landgrafen sowie ihres Untergangs beziehungsweise Übergangs an die Herrschaft der Wettiner Mark- und Landgrafen in Sachsen und Thüringen; ihr westlicher Teil nahm nach dem Tode Heinrich Raspes (1247), des letzten Landgrafen von Thüringen aus der Dynastie der Ludowinger, und dem nachfolgenden Thüringer Erbfolgekrieg als Landgrafschaft Hessen eine eigenständige politische Entwicklung. Damit soll ein Beitrag zur weiteren Erforschung und Darstellung der Geschichte Thüringens im hohen Mittelalter und in den Anfangsjahrzehnten des späten Mittelalters im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte geleistet werden. Vieles aus dieser Zeit - Ereignisse und Entwicklungen, Strukturen und Persönlichkeiten - ist von hohem Wert für das Landesbewusstsein und von traditionsbildender, identitätsstiftender Bedeutung für uns als Thüringer, Deutsche und Europäer. Die Grundlage dieser Abhandlung bilden langjährige Studien zur Geschichte des Mittelalters sowie die Publikationen ´´Thüringen im Mittelalter. Strukturen und Entwicklungen zwischen 1130 und 1310´´ = Thüringen gestern & heute, H. 7, Erfurt 1999 und ´´Könige und Landgrafen im späten Mittelalter. Thüringen und das Reich von Konrad IV. bis Friedrich dem Streitbaren´´ = Thüringen gestern & heute, H. 9, Erfurt 2000, die von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen in Erfurt herausgegeben wurden, aber nicht im Buchhandel erschienen sind. Diese Texte wurden bearbeitet und erweitert sowie mit Bildmaterial ausgestattet. Mit der Veröffentlichung dieses Buches zur mittelalterlichen Geschichte Thüringens von 1130 bis 1310 sei zugleich allen gedankt, die zu dessen Zustandekommen beigetragen haben: dem Harald Rockstuhl-Verlag (Bad Langensalza), Herrn Dr. A. Peter von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (Erfurt) und dem Schreibservice Sabine Bauer (Jena), ebenso den Institutionen und Autoren, die im Text sowie im Quellen- und Literaturverzeichnis, in den Anmerkungen und im Abbildungsnachweis genannt werden. (Aus dem Vorwort von Werner Mägdefrau)

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot