Angebote zu "Naturschutzgebiete" (5 Treffer)

Naturschutzgebiete in Luxemburg, Gudrun Zolitschka
19,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut - ungelesen, sehr gut mit leichten Mängeln an Schnitt oder Umschlag durch Lager- oder Transportschaden, als Mängelexemplar gekennzeichnetNaturschutzgebiete in Luxemburg Zustand: Gebraucht - Sehr gut Einbandart: Gebundene Au

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Westeuropa 1 : 2 000 000. Autokarte
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

mit Ländern/Grenzgebieten: Österreich, Andorra, Frankreich, Liechtenstein, Färöer Inseln, Luxemburg, Monaco, Irland und Schweden mit Übersichtsplänen von folgenden Städten: Amsterdam, Bern, Brüssel, Dublin, Kopenhagen, Lissabon, London, Luxemburg und Madrid Maßstab 1:2 000 000 Auflage 2014 Laufzeit bis -2018 Neben der übersichtlichen Gestaltung verfügt die Straßenkarte ´´Westeuropa 1:2.000.000´´ über zahlreiche Zusatzinformationen wie z.B. Naturschutzgebiete, Fähren und diverse Innenstadtpläne. Mit dem umfangreichen Ortsregister gelingt zudem eine rasche Orientierung. Details: Citypläne, Ortsregister mit Postleitzahlen, Entfernungen in km; freytag & berndt Autokarten sind für viele Länder und Regionen weltweit erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Moselradweg von Perl nach Koblenz
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Der Moselradweg ist ein deutscher ´´Radrouten-Klassiker´´, der durch eines der großartigsten und seit 2000 Jahren berühmtesten Täler des Landes führt. - Vom Dreiländereck an der Grenze zu Frankreich und Luxemburg leitet er zwischen Weinbergen, Burgen und Fachwerkorten in die Römerstadt Trier. Zu Füßen der sonnenverwöhnten Steilhänge von Eifel und Hunsrück geht´s weiter bis zum Deutschen Eck in Koblenz - Dank des fast durchwegs gegebenen Gefälles und der meist vorherrschenden Windrichtung (Südwest) lässt sich der etwa 300 Kilometer lange Radweg bequem in fünf Etappen ´´er-fahren´´. Dabei bleibt genügend Zeit, neben den kulturellen Glanzpunkten auch die kulinarischen Leckerbissen und die guten Tropfen zu genießen, für die die ´´Mosella´´ seit den alten Römern berühmt ist Besonderheiten: -Die Etappeneinteilung ist familienfreundlich und richtet sich an den Genussradler -Sie erfahren viel Hintergrundinformation zu den Highlights am Weg: Von der UNESCO-Welterbestadt Trier über die Fachwerk- Kur- und Weinstädte Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und Cochem bis zur Weltkulturerbestadt Koblenz mit der größten Festungsanlage Deutschlands (Ehrenbreitstein) -Ausführliche Beschreibung der Weinorte, der Weinlagen und der Weinfeste entlang der Radroute -Spezielle Einkehrtipps des Autors: Gourmetrestaurants und Weingüter -Hinweise und Tipps zu Naturschutzgebieten sowie Wild- und Freizeitparks -Auflistung sämtlicher Orte und Tourismusbüros -Infos zu Bahn-, Bus- und Schiffsverbindungen entlang der Radstrecke -Ausführliches Übernachtungsverzeichnis mit radelfreundlichen Unterkünft

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Mosel - Eine Flussreise durch 3 Länder auf DVD
9,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Steile Hänge und grandiose Aussichten, die Mosel ist einer der atemberaubendsten Flüsse Deutschlands. Aber die Arbeit an ihren Ufern ist noch nie einfach gewesen. Dennoch entscheiden sich gerade junge Leute wieder für ein Leben an der Mosel – in Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Rebecca Materne und Janina Schmitt gehören einer neuen Generation von Winzern an, die die Steillagen der Terrassenmosel wieder entdeckt haben. Rebecca Materne kommt aus dem Ruhrgebiet, Janina Schmitt aus Hessen. 2012 haben die Freundinnen ein Weingut in Winningen bei Koblenz gepachtet – und bauen an den Hängen mit einer Neigung von mehr als 50 Grad Riesling an – ohne Einsatz von Maschinen, ohne Pestizide. Das Leben der beiden ist geprägt durch die Unwägbarkeit des Wetters und harte Arbeit: Rebenbinden im Frühjahr, Flaschenabfüllung im Sommer, Traubenlese im Herbst. Ohne die Hilfe von Familie und Freunden wäre das nicht zu schaffen. Wenn beide einmal vom Weinbau leben wollen, muss ihr Unternehmen wachsen. Doch da sind ´´Materne & Schmitt” optimistisch. Die Menschen an der Mosel lieben ihre Heimat. Der Fluss bietet Geborgenheit. Und deshalb leben in manchen Orten an der Mosel Bräuche und Traditionen wie vor Jahrhunderten. Im französischen Contz-les-Bains, im Dreiländereck von Frankreich, Luxemburg und Deutschland, bereiten junge Männer zum Johannistag ein grandioses Spektakel vor. Ein riesiges Holzrad soll brennend von einem Berg bis hinunter in den Fluss rollen. Klappt das, dann verheißt es eine gute Ernte! In Traben-Trarbach schleppen die ´´Stadtschröter” einen Baumstamm durch den Ort, um ihn als Zunftbaum am Moselufer aufzustellen. Schröter waren einmal unentbehrlich für den Weinhandel. Sie wuchteten die gefüllten Fässer aus den Kellern, um sie auf Schiffe zu verladen. Das Aufkommen der Weinpumpe ließ das Handwerk aussterben. Die Mosel in Frankreich hat sich infolge des Strukturwandels komplett verändert – anstelle von Fördertürmen und Eisenhütten immer mehr Naturschutzgebiete. Die Menschen in Lothringen erleben die Mosel neu: In Épinal ist es für Jugendliche ´´cool” Kajak zu fahren; durch das Stadtzentrum verläuft ein Wildwasserkanal. Und in Metz verbringen die Ruderer sportliche Stunden bei einer Tour durch das historische Zentrum. Lothringen ist berühmt für Mirabellen. Der größte Teil der europäischen Produktion stammt aus dem Moseltal südlich von Metz. Mélanie Bigeard-Demange destilliert die Früchte zu ´´Eau de Mirabelle”, Mirabellenbrand. Zur Destillerie gehören 1.500 Mirabellenbäume, alle müssen in nur wenigen Tagen abgeerntet und sortiert sein. Sonst verlieren die Früchte Geschmack und Aroma. Leben und Arbeit an der Mosel haben sich verändert. Auch die Fischer müssen sich umstellen und verdienen ihr Geld im Naturschutz – so wie Thomas Weber. Der junge Mann hat sein Studium aufgegeben, um die Fischerei seines Vaters zu übernehmen. In Moselkern versucht Brigitte Pappe die traditionelle Wollindustrie wieder zu beleben. Sie will in der ehemaligen Wollfabrik wieder Tuche weben lassen. Ausschließlich aus Wolle, die aus der Region stammt. ´´Moseltweed” heißt das Projekt. Die Mosel bietet Vielen eine Perspektive; der Film stellt entlang des Flusses Menschen mit Ideen, Tatkraft und ambitionierten Zielen vor.

Anbieter: SATURN
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Moselradweg, Von Perl nac...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Der Moselradweg ist ein deutscher „Radrouten-Klassiker´´, der durch eines der großartigsten und seit 2000 Jahren berühmtesten Täler des Landes führt. - Vom Dreiländereck an der Grenze zu Frankreich und Luxemburg leitet er zwischen Weinbergen, Burgen und Fachwerkorten in die Römerstadt Trier. Zu Füßen der sonnenverwöhnten Steilhänge von Eifel und Hunsrück geht’s weiter bis zum Deutschen Eck in Koblenz - Dank des fast durchwegs gegebenen Gefälles und der meist vorherrschenden Windrichtung (Südwest) lässt sich der etwa 300 Kilometer lange Radweg bequem in fünf Etappen „er-fahren´´. Dabei bleibt genügend Zeit, neben den kulturellen Glanzpunkten auch die kulinarischen Leckerbissen und die guten Tropfen zu genießen, für die die „Mosella´´ seit den alten Römern berühmt ist Besonderheiten: -Die Etappeneinteilung ist familienfreundlich und richtet sich an den Genussradler-Sie erfahren viel Hintergrundinformation zu denHighlights am Weg: Von der UNESCO-Welterbestadt Trier über die Fachwerk- Kur- und Weinstädte Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und Cochem bis zur Weltkulturerbestadt Koblenz mit der größten Festungsanlage Deutschlands (Ehrenbreitstein)-Ausführliche Beschreibung der Weinorte, der Weinlagen und der Weinfeste entlang der Radroute-Spezielle Einkehrtipps des Autors: Gourmetrestaurants und Weingüter-Hinweise und Tipps zu Naturschutzgebieten sowie Wild- und Freizeitparks-Auflistung sämtlicher Orte und Tourismusbüros-Infos zu Bahn-, Bus- und Schiffsverbindungen entlang der Radstrecke-Ausführliches Übernachtungsverzeichnis mit radelfreundlichen UnterkünftÜbersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs!Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch: ● benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen● übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung● reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung● persönliche Empfehlungen der Autoren Ausgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Bernhard Pollmann, geboren in Freiburg im Breisgau, hat als leidenschaftlicher Wanderer und Radler mehr als 20 Wander- und Radführer veröffentlicht mit dem heimischen Südwesten vom Schwarzwald bis zum Bodensee als einem Schwerpunkt.Im KOMPASS Verlag sind die Radtourenführer „Schwarzwald´´, „Rund um Stuttgart´´ und der „Moselradweg´´ erschienen.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot