Angebote zu "Zeit" (321 Treffer)

Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie als B...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie:Literatur, Religion und Herrschaftskulturen zwischen Bereicherung und Behauptung Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie als e...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.99 / in stock)

Prag in der Zeit der Luxemburger Dynastie:Literatur, Religion und Herrschaftskulturen zwischen Bereicherung und Behauptung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
LUXEMBURG to go
€ 7.00 *
ggf. zzgl. Versand

Bis heute faszinieren Denken und Persönlichkeit der Wortführerin der linken Sozialdemokratie aus den Zeiten des Kaiserreichs, sorgen für kontroverse Diskussionen nicht nur in linken Bewegungen. Antimilitarismus, Internationalismus, Arbeiterrechte, Frauenrechte. Wie sah die Gesellschaft aus, für die Rosa Luxemburg kämpfte? Wie verhält es sich mit Pluralismus und Radikalität? Was hat es auf sich mit der viel zitierten ´´Freiheit des Andersdenkenden´´? Es sind aktuelle Fragen, die mit den ausgewählten Zitaten aus Briefen und Schriften aufs Tapet kommen. ´´Eure Ordnung ist auf Sand gebaut. Die Revolution wird sich morgen schon rasselnd wieder in die Höh richten und zu eurem Schrecken mit Posaunenklang verkünden: ich war, ich bin, ich werde sein!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Rosa Luxemburg und Leo Jogiches. Die Lieben in ...
€ 2.99 *
zzgl. € 3.99 Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Rosa Luxemburg
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Forschungen zur Biographie Rosa Luxemburgs sind weit fortgeschritten, ihr Werk liegt nahezu vollständig in den ´´Gesammelten Werken´´ und den ´´Gesammelten Briefen´´ vor. Warum also ein weiteres Buch über Rosa Luxemburg? Ein Desiderat im Umgang mit Rosa Luxemburg besteht darin, daß eine von den heutigen Erfahrungen ausgehende historisch-kritische Analyse ihres theoretischen Vermächtnisses nicht vorliegt. Auf eine solche Analyse des Hauptaugenmerk zu richten, ist daher die Intention von Herausgebern und Autoren. Die vorliegenden Texte sind Beiträge zur I. Rosa-Luxemburg-Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V., die diese anläßlich des 130. Geburtstages von Rosa Luxemburg vom 16. bis 18. März 2001 in Leipzig durchführte. Sie verdeutlichen die unterschiedlichen Zugriffe auf das theoretische Werk Rosa Luxemburgs. Das ist nicht verwunderlich. Hat sich doch Rosa Luxemburg selbst zeit ihres Lebens gegen jedwede Vereinnahmung zur Wehr gesetzt, und die Wirkungsgeschichte ihres Werkes ist die Geschichte scharfer theoretischer Auseinandersetzungen. Was wunder, daß der Versuch der theoretischen Vergewisserung ihres Werkes durch die Linke auch heute kontrovers ausfällt. So finden sich in den Beiträgen unterschiedliche, zum Teil gegensätzliche Sichten und Polemisches. Die Herausgeber haben sich jeder Einebnung dieser Differenzen enthalten. Ihnen schien im Gegenteil der Diskurs über das theoretische Werk Rosa Luxemburgs der geeignete Ort, über Weg und Ziel des demokratischen Sozialismus zu streiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Rosa Luxemburg
€ 32.00 *
ggf. zzgl. Versand

Rosa Luxemburg, 1871 im russischen Teil Polens geboren, gehörte vielen Minderheiten an. Sie kam aus einem jüdischen Elternhaus, perfektionierte erst während ihres Studiums in Zürich die deutsche Sprache, fand mithilfe einer Scheinehe in Deutschland ihre politische Heimat, war auf SPD-Parteitagen die einzige Frau mit einem Doktortitel und engagierte sich als rastlose Kämpferin für die europäische Arbeiterbewegung in nicht weniger als sieben verschiedenen sozialistischen Parteien. Luxemburg war die bedeutendste marxistische Denkerin ihrer Zeit. Sie kämpfte für die Diktatur des Proletariats, aber zugleich gegen den autoritären Zentralismus Lenins, weshalb sie auch die Gründung der Kommunistischen Internationale ablehnte. Ihre Revolutionstheorie, ihr Freiheitsbegriff und ihr unbedingter Internationalismus ließen sie zur Ikone des weltweiten Protests der 1968er-Bewegung werden. Ihr berühmter Satz ´´Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden´´ wurde eine Parole der Bürgerrechtler in der untergehenden DDR. In ihrer Gedanken- und Ideenwelt ist vieles zu finden, was auch heute, in einer Zeit des wieder erwachenden Nationalismus, anregend und wichtig ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Luxemburger Tagebuch
€ 16.95 *
ggf. zzgl. Versand

Was die Öffentlichkeit über den Zweiten Weltkrieg bisher nicht wusste, kommt nun ans Licht. Während Adolf Hitler nämlich mit dem Vormarsch der deutschen Truppen an der Ostfront beschäftigt war, verbrachte Eva Braun auf Empfehlung Albert Speers ein paar erholsame Tage in ´´Lützelburg´´. Bei dieser Gelegenheit lernte die langjährige Geliebte des Führers nicht nur Mercier-Champagner, Mousel-Bier und ´´Judd mat Gaardebounen´´ kennen und schätzen. Neben der Hauptstadt entdeckte die Touristin aus dem Deutschen Reich auch Esch/Alzig, Bad Mondorf und Echternach und begegnete etlichen Luxemburger Prominenten jener Zeit. Nur Großherzogin Charlotte bekam sie, trotz ihres inniglichen Wunsches, aus den bekannten Gründen nicht zu Gesicht. In ihren unlängst aufgetauchten und nun erstmals veröffentlichten Aufzeichnungen jener Tage im Juli 1942 wirft Eva Braun einen sehr persönlichen Blick auf Luxemburg und die Luxemburger während des Zweiten Weltkriegs. Susanne Jaspers und Georges Hausemer haben diesensationellen Notizen der heimlichen Führerbraut nun in die neue deutsche Rechtschreibung übertragen, für den Druck vorbereitet und herausgegeben. Textauszug: Das war wohl der Palast der unhöflichen Großherzogin. Auch hier flatterten unzählige unserer stolzen Banner im Wind und es herrschte ein fröhliches Kommen und Gehen von Soldaten und schmucken SS-Burschen. Darunter hatten sich, wie ich sofort anhand einiger Worte erkannte, die sie sich in ihrer possierlichen Mundart zuriefen, auch etliche Lützelburger gemischt. Sie trugen recht seltsame Uniformen, in einem irgendwie schmutzigen Gelb. Ich fragte mich, was es mit diesen Burschen wohl auf sich hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
Luxemburg - Saarland
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die in diesem Band vorgestellten Touren führen zu den schönsten Zielen in Luxemburg, im Saarland, im grenzüberschreitenden deutsch-luxemburgischen Naturpark und im französisch-lothringischen Grenzgebiet. Die Region bietet ideale Wanderbedingungen: Luxemburg hat bezogen auf seine Größe mit 5000 km mar-kierten Wegen das dichteste Wanderwegenetz in Europa. Die schönsten Strecken folgen auf schmalen Pfa-den den Flusstälern, führen über Felsenwege und verlaufen durch die ausgedehnten Wälder der Ardennen. Auf französischer Seite in Lothringen wird der Leser entlang der Mosel, der Saar und dem historischen Steinkohlekanal geleitet. Im deutsch-luxemburgischen Naturpark findet der Wanderer eine außergewöhnliche Landschaft aus gelbli-chen Sandsteinfelsen, dunklen Höhlen, engen Schluchten und idyllischen Tälern vor und kann neben Or-chideen seltene Farne, Moose und die schönsten Schmetterlinge entdecken. Die Wanderwege haben in der Felslandschaft teilweise alpinen Charakter. Sie sind bestens beschildert und hervorragend instand gehalten und gesichert. Dadurch können sie auch weniger Geübte gefahrlos begehen. Die Buchautoren und Fotografen Barbara und Jörg-Thomas Titz haben für diesen Rother Wanderführer 50 leichte bis mittelschwere Rundwanderungen von 2 bis 5 Stunden Dauer zusammengestellt, sodass stets genügend Zeit bleibt, um den besonders ausführlichen und wertvollen Hinweisen zu Sehenswürdigkeiten und Gastronomie nachzugehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Luxemburg oder Stalin
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der 29. Februar 1928 sollte sich als schwarzer Tag in der Geschichte der kommunistischen Weltbewegung erweisen. Mitglieder der KPdSU(B) und der KPD schlossen ein Geheimabkommen, das einen ´´Links´´-Kurs einleitete. Die aprubte Wendung erwies sich als irreversible Entscheidung für die Unterordnung der Komintern unter die Außenpolitik Sowjetrußlands, für die Stalinisierung der KPD. Erst mit wachsendem zeitlichen Abstand wurde immer sichtbarer, daß das Jahr 1928 sich nicht nur kalendarisch als Schaltjahr erweisen sollte. Der ultralinke Kurs ordnete sich in übergreifende Entwicklungstendenzen der kommunistischen Weltbewegung zwischen 1927 und 1929 ein und war nicht nur mit der Instrumentalisierung der Komintern durch Stalin zu erklären. In dieser Zeit stellte sich für die Kommunisten immer dringlicher die Frage nach Selbstverständnis und Identität, nach der Möglichkeit revolutionärer Politik in einer nichtrevolutionären Zeit: Entweder eine auf Teilziele orientierte Realpolitik, die mit Blick auf en Sozialismus erreichbare Ziele für die arbeitenden Menschen in das Zentrum ihrer Bemühungen stellte, oder die Orientierung auf einen abstrakten Revolutionarismus, der unter Verleugnung realer Kräfteverhältnisse das ´´Endziel´´, die proletarische Revolution, propagierte. Die Publikation dokumentiert den Prozeß der Stalinisierung der KPD an dem Schnittpunkt des Jahres 1928 auf zweierlei Weise. Sie bietet in der Druckfassung eine gekürzte und kommentierte Auswahl und auf der beigefügten CD-ROM die bisher umfassenste Repräsentation der Quellen zu diesem Prozeß und erschließt sie mit einem umfassenden Apparat.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Die Deutschen - Rosa Luxemburg und die Freiheit
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

´Rosa Luxemburg und die Freiheit´ zeigt eine Frau, die leidenschaftlich für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft. Ziel der mitreißenden Rednerin und scharfsinnigen Schriftstellerin ist eine sozialistische Gesellschaftsordnung. Als am 9. November 1918 die Revolution in Deutschland ausbricht, sieht Rosa Luxemburg ihre Zeit gekommen. Es folgen dramatische Monate, in denen sich entscheidet, welchen Weg Deutschland gehen wird. Die Lage spitzt sich zu, es kommt zu Straßenkämpfen. Rosa Luxemburg will Blutvergießen verhindern und wird am Ende doch von der Gewalt eingeholt: Hetzkampagnen sollen die prominente Revolutionärin einschüchtern ...

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot