Angebote zu "Zeitgenössische" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Maifeld, Monika: Morgen ist es Liebe
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Morgen ist es Liebe, Titelzusatz: Roman, Autor: Maifeld, Monika, Verlag: Knaur HC // Knaur, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Benelux // Luxemburg // Zeitgenössische Liebesromane, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 424, Gewicht: 505 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Verlegt!!! Neuer Termin 04.10.2020. Sjaella-Kon...
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das junge, weibliche Vokalensemble Sjaella ist seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen A-Cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen. Besonders haben sich die sechs Sängerinnen der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. Zeitgenössische junge Komponisten sind begeistert von dem homogenen, glasklaren Sjaella-Klang, komponieren und arrangieren für das innovative Ensemble und erleben die eigenen Werke in von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, in welchen Sjaella die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen lässt und atemberaubende sechsstimmige Klänge erzeugt.Dass Sjaella dabei immer höchste Qualität liefert, belegen die Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so zum Beispiel der 1. Preis beim Acappella-Bundescontest 2010, der Ward Swingle Award in der Kategorie Klassik bei der International Acappella Competition Vokal-total 2010 Graz, der 1. Preis beim Internationalen Acappella Wettbewerb Leipzig 2014, der 1. Preis beim Wettbewerb Jugend kulturell 2015 der HypoVereinsbank sowie der 1. Preis beim Tampereen Sävel Contest 2015 in Finnland.Die Produktion der Debüt-CD Sjaella erfolgte 2011 bei querstand? (Verlag Kamprad) und wurde von der Fachpresse hochgelobt. Es folgten weitere Einspielungen; 2012 eine Gemeinschaftsproduktion mit dem Leipziger Ensemble Nobiles mit Werken von Hugo Distler; die 2014 erschienene CD Preisung landete auf der Longlist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, ebenso die Ende 2018 everöffentlichte Volkslieder-CD Meridiane NORD. Diese gewann zudem den CARA 2019 als bestes Folk/World Album und wurde für den OPUS Klassik in drei Kategorien nominiert. 2015 erschien die Jazz-/Pop-CD ?lifted?. Sjaella beweist die Vielseitigkeit seines Repertoires seit nunmehr 15 Jahren bei rund 40 Konzerten im Jahr im In- und Ausland. Mit Auftritten bei Klassik-Festivals (Beethovenfest Bonn, Mosel Musikfestival, Rheingau Musik Festival) und in bedeutenden Häusern wie Musikverein Wien, Frauenkirche Dresden und Mozarteum Salzburg sowie mit steigender Präsenz in Rundfunk- und Fernsehsendungen eroberte sich Sjaella einen festen Platz in der Klassikszene und gehört zu den erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.Konzertreisen führten die Sängerinnen in der Vergangenheit nach Großbritannien, Luxemburg, Finnland, Tschechien, Aserbaidschan, Ungarn, Tschechien, Österreich, Italien, Jordanien und nach Südafrika.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Roschengran:Mittwegs schwand die gerade
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.04.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mittwegs schwand die gerade Spur, Titelzusatz: Erzählungen, Auflage: 2. Auflage von 2018 // 2. Auflage, Autor: Roschengran, Christian, Verlag: Lutrina Verlag // Schmiedel, Rolf, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Brügge // Deutsch // Unterricht // England // Roman // Erzählung // Humor // Irland // Siena // Afrika // Zentralafrika // Benelux // Luxemburg // Deutschland // Frankreich // Deutsche Belletristik // Bruges // Paris // Kanarische Inseln // Gabun // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Beat style // Modernismus // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Seelenleben // Motive: Regionalroman // Motive: Soziales // Belletristik: Erzählungen // Kurzgeschichten // Short Stories // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 160, Reihe: reihe_20. Zeitgenössische deutschsprachige Autoren, Gewicht: 155 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
PREISUNG - Sjaella-vokalensemble
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das junge, weibliche Vokalensemble Sjaella ist seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen A-Cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen. Besonders haben sich die sechs Sängerinnen der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. Zeitgenössische junge Komponisten sind begeistert von dem homogenen, glasklaren Sjaella-Klang, komponieren und arrangieren für das innovative Ensemble und erleben die eigenen Werke in von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, in welchen Sjaella die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen lässt und atemberaubende sechsstimmige Klänge erzeugt.Dass Sjaella dabei immer höchste Qualität liefert, belegen die Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so zum Beispiel der 1. Preis beim Acappella-Bundescontest 2010, der Ward Swingle Award in der Kategorie Klassik bei der International Acappella Competition Vokal-total 2010 Graz, der 1. Preis beim Internationalen Acappella Wettbewerb Leipzig 2014, der 1. Preis beim Wettbewerb Jugend kulturell 2015 der HypoVereinsbank sowie der 1. Preis beim Tampereen Sävel Contest 2015 in Finnland.Die Produktion der Debüt-CD Sjaella erfolgte 2011 bei querstand? (Verlag Kamprad) und wurde von der Fachpresse hochgelobt. Es folgten weitere Einspielungen; 2012 eine Gemeinschaftsproduktion mit dem Leipziger Ensemble Nobiles mit Werken von Hugo Distler; die 2014 erschienene CD Preisung landete auf der Longlist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, ebenso die Ende 2018 everöffentlichte Volkslieder-CD Meridiane NORD. Diese gewann zudem den CARA 2019 als bestes Folk/World Album und wurde für den OPUS Klassik in drei Kategorien nominiert. 2015 erschien die Jazz-/Pop-CD ?lifted?.Sjaella beweist die Vielseitigkeit seines Repertoires seit nunmehr 15 Jahren bei rund 40 Konzerten im Jahr im In- und Ausland. Mit Auftritten bei Klassik-Festivals (Beethovenfest Bonn, Mosel Musikfestival, Rheingau Musik Festival) und in bedeutenden Häusern wie Musikverein Wien, Frauenkirche Dresden und Mozarteum Salzburg sowie mit steigender Präsenz in Rundfunk- und Fernsehsendungen eroberte sich Sjaella einen festen Platz in der Klassikszene und gehört zu den erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.Konzertreisen führten die Sängerinnen in der Vergangenheit nach Großbritannien, Luxemburg, Finnland, Tschechien, Aserbaidschan, Ungarn, Tschechien, Österreich, Italien, Jordanien und nach Südafrika.Der Titel ?Preisung? steht über einem der Hauptwerke des Konzertprogrammes, soll jedoch vor allem als Leitgedanke dieses Abends dienen. Die Hoffnung und das Gebet verbinden uns in ihrer Grenzenlosigkeit - eine Botschaft, die das Ensemble Sjaella mit seiner Auswahl an Lobreden, Hymnen, Psalmen und Friedensgebeten vermitteln möchte. Verschiedenste musikalische Einflüsse dienen den Sängerinnen als Träger - sie kombinieren unter anderem bitonale und jazzverwandte Klänge mit Kompositionen, die von mittelalterlichen Gesängen und Gregorianik inspiriert sind.Viele der Werke wurden erst kürzlich veröffentlicht oder eigens für das Ensemble geschrieben. Neben der ?Preisung CXLVIII? von Volker Bräutigam (*1939) betrachtet Sjaella Arvo Pärts (*1935) Vertonung des 122. Psalms - ?Peace upon you, Jerusalem? - sowie das doppelchörig angelegte ?Gib dich zufrieden? des Leipziger Universitätsmusikdirektors David Timm (*1969) als bedeutungsvollste Werke des Konzertes.Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Inhaber der Lobby-Card, Schüler, Studenten, Mitglieder des Fördervereins Musik am Ulmer Münster und Hartz-IV-Empfänger sowie Behinderte mit Ausweis-B bei Vorlage des entsprechenden Ausweises.Behinderte Personen mit Ausweis-B erhalten den ermäßigten Eintrittspreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.Foto: Sjaella

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Leben im Kaiserreich
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kruppstahl und Jugendstil, Otto von Bismarck und Rosa Luxemburg, mondäne Seebäder und armselige Arbeiterwohnungen, neue Berufe und alter Adel: Das wilhelminische Deutschland war eine Welt von eigentümlichem Charme, eine Welt voll spannungsgeladener Gegensätze, im Aufbruch begriffen und rückwärtsgewandt zugleich, romantisches Idyll und nervöse Großmacht in einem. Die Autoren vermitteln - unterstützt durch authentische zeitgenössische Fotos im Großformat - eindrucksvolle Einblicke in das Leben der Menschen im deutschen Kaiserreich, in den Aufbruch Deutschlands ins Zeitalter der Moderne.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Leben im Kaiserreich
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kruppstahl und Jugendstil, Otto von Bismarck und Rosa Luxemburg, mondäne Seebäder und armselige Arbeiterwohnungen, neue Berufe und alter Adel: Das wilhelminische Deutschland war eine Welt von eigentümlichem Charme, eine Welt voll spannungsgeladener Gegensätze, im Aufbruch begriffen und rückwärtsgewandt zugleich, romantisches Idyll und nervöse Großmacht in einem. Die Autoren vermitteln - unterstützt durch authentische zeitgenössische Fotos im Großformat - eindrucksvolle Einblicke in das Leben der Menschen im deutschen Kaiserreich, in den Aufbruch Deutschlands ins Zeitalter der Moderne.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Leben im Kaiserreich
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kruppstahl und Jugendstil, Otto von Bismarck und Rosa Luxemburg, mondäne Seebäder und armselige Arbeiterwohnungen, neue Berufe und alter Adel: Das wilhelminische Deutschland war eine Welt von eigentümlichem Charme, eine Welt voll spannungsgeladener Gegensätze, im Aufbruch begriffen und rückwärtsgewandt zugleich, romantisches Idyll und nervöse Großmacht in einem. Die Autoren vermitteln - unterstützt durch authentische zeitgenössische Fotos im Großformat - eindrucksvolle Einblicke in das Leben der Menschen im deutschen Kaiserreich, in den Aufbruch Deutschlands ins Zeitalter der Moderne.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Jean-Marie Biwer
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Malerische Untersuchungen der GegenwartSeit mehr als vier Jahrzehnten teilt Jean-Marie Biwer (geb. 1957 in Düdelingen, Luxemburg, lebt und arbeitet in Basbellain, Luxemburg) minutiöse Beobachtungen in seinem malerischen Werk. Die bildgewordenen Momentaufnahmen stammen aus der unmittelbaren Umgebung seines Wohnorts in den Ardennen im Norden Luxemburgs, beziehen sich jedoch ebenso auf die heutige Gesellschaft im Allgemeinen. Während Biwer sich den großen Themen der Kunstgeschichte wie der Landschaft, der menschlichen Figur oder des Stilllebens annimmt, hinterfragt er die Rolle der Malerei in einer von Bild- und Informationsflut geprägten Welt. Als Antwort auf ihre Allgegenwärtigkeit und als Reaktion auf die Beschleunigung unseres Lebens schafft er Gemälde, in denen sich die Intensität des Gegenwärtigen entfalten kann. Die großzügig bebilderte Publikation vereint seine wichtigsten Arbeiten seit 2005 mit Texten von Claude Moyen und René Kockelkorn sowie einem ausführlichen Interview mit dem Künstler.All diese Dinge sind da, es genügt sie zu betrachten. Sie sind zwar einfach, haben aber dem Menschen heute enorm viel zu geben. – Jean-Marie BiwerJean-Marie Biwer stellt europaweit aus und repräsentierte Luxemburg 1993 auf der 45. Biennale von Venedig. Seine Werke befinden sich in mehreren öffentlichen Sammlungen, wie dem Nationalmuseum für Geschichte und Kunst (MNHA), dem IKOB – Museum für zeitgenössische Kunst und dem Mudam Luxembourg.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot